Vollzeitjob Vatersein: Sprint-Legende Usain Bolt hat momentan alle Hände voll zu tun mit seinen drei Kindern.

Vollzeitjob Vatersein: Sprint-Legende Usain Bolt hat momentan alle Hände voll zu tun mit seinen drei Kindern.

Foto: French/dpa

Sport

Bolt: Drei Kinder und Musik - aber kein Comeback

Autor
Von nord24
24. Juli 2021 // 15:30

Der schnellste Mann der Welt muss jetzt Windeln wechseln und seine Zwillinge füttern.

„Hauptrolle Vatersein“

Usain Bolt ist seit Juni dreifacher Vater, und der ehemalige Weltklasse-Sprinter kommt da so ins Schwitzen wie früher beim Training. „Das Vatersein übernimmt jetzt natürlich die Hauptrolle in meinem Leben. Es ist wirklich ein Vollzeitjob, es gibt keine Pausen“, sagte der 34 Jahre alte Jamaikaner.

Viel Zeit für Musik

Bolt hat inzwischen angefangen, Musik zu machen. „Damit verbringe ich auch viel Zeit. Dazu mache ich auch eine Menge Wohltätigkeitsarbeit in Jamaika.“ Seit fast zwölf Jahren hält Bolt die Weltrekorde über 100 Meter (9,58 Sekunden) und auf der doppelten Distanz (19,19 Sekunden).

„Ein einziges Mal“

Nur „ein einziges Mal“, schwört Bolt, habe er nach seinem Rücktritt an ein Comeback gedacht. „Ich ging damals zu meinem Trainer und sagte: „Coach, ich glaube, wir können ein Comeback schaffen.“ Und mein Trainer antwortete trocken: ,Nein, ich denke nicht.‘“ (dpa)

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
493 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger