Wolfgang Juschkat (links) und Sérgio Padinha freuen sich mit Pastéis de Nata, Bockwust und Bier beider Nationen auf das Länderspiel Portugal-Deutschland bei der Fußball-Europameisterschaft.

Wolfgang Juschkat (links) und Sérgio Padinha freuen sich mit Pastéis de Nata, Bockwust und Bier beider Nationen auf das Länderspiel Portugal-Deutschland bei der Fußball-Europameisterschaft.

Foto: Lothar Scheschonka

Sport

Bremerhaven: Nachbarn im Fußballfieber

19. Juni 2021 // 10:00

Sein Reihenhaus in der Bremerhavener Möwenstraße ist mit Flaggen und Fähnchen geschmückt, der Kühlschrank mit „Super Bock“ gefüllt: Sérgio Padinha fiebert mit der portugiesischen Nationalmannschaft - auch Sonnabend gegen Deutschland.

„Unser Nationalstolz ist groß“

Die Eltern des 38-Jährigen sind Anfang der 1980er Jahre aus Portugal in die Seestadt gekommen. Er wurde in Bremerhaven geboren, aber: „Unser Nationalstolz ist stark ausgeprägt“, sagt Padinha – vor allem dann, wenn der Ball rollt.

Autokorso nach Portugals Sieg

Er tippt auf 3:1 für Ronaldo und Co. Aber egal, wie hoch der Sieg nun ausfällt - danach ist Autokorso angesagt. „Das machen wir nicht nur, wenn wir wieder Europameister werden, sondern bei jedem Sieg.“

„Deutschland gewinnt“

Nachbar Wolfgang Juschkat stört das nicht - und schon gar nicht am Sonnabend, weil da ja Deutschland die Nase vorn haben wird. „Und für diesen Fall habe ich auch schon was vorbereitet“, verrät Juschkat.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
729 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger