Akribisch hat sich Eugen Buchmüller (rechts) aus Bremerhaven mit seinem Trainer Reinhard Lucka auf den nächsten Kampf vorbereitet.

Akribisch hat sich Eugen Buchmüller (rechts) aus Bremerhaven mit seinem Trainer Reinhard Lucka auf den nächsten Kampf vorbereitet.

Foto: Scheschonka

Sport

Bremerhavener Profi-Boxer Buchmüller will es wieder wissen

Von Dietmar Rose
9. November 2018 // 18:00

Eugen Buchmüller ist wieder unterwegs. Der Profi-Boxer aus Bremerhaven steht am Samstag im Ring. Im polnischen Gliwice geht es für ihn über sechs Runden gegen Lukasz Rozanski.

Buchmüller hat es diesmal nicht so weit

Für Buchmüller ist es das erste größere Duell seit Juli. Damals unterlag er in einem WBO-Titelkampf dem Chinesen Zhilei Zhang. Der Bremerhavener war dafür extra in die USA geflogen.

Coach Reinhard Lucka kommt mit

Ganz so weit hat es der 38-Jährige dieses Mal nicht. Gliwice ist in sieben Stunden mit dem Auto zu erreichen. Der frühere internationale deutsche Meister wird von seinem Coach Reinhard Lucka begleitet.

Klischko-Gegner bestreitet den Hauptkampf

In der Arena Gliwice stehen am Samstag mehrere Duelle auf dem Programm. Den Hauptkampf der Box-Gala bestreitet Mariusz Wach. Der polnische Schwergewichtler verlor 2012 nach Punkten gegen Wladimir Klitschko.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
614 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger