Olympia-Reiter unter sich in Elmlohe: Ingrid Klimke und Helen Langehanenberg waren 2020 bei den Dressurtagen nicht zu schlagen.

Olympia-Reiter unter sich in Elmlohe: Ingrid Klimke und Helen Langehanenberg waren 2020 bei den Dressurtagen nicht zu schlagen.

Foto: M. Scheer

Sport

Darum wird die Dressur immer wichtiger für Elmlohe

26. Juni 2021 // 15:05

Das Mächtigkeitsspringen und der Große Preis sind seit Jahrzehnten Zuschauermagnete bei den Elmloher Reitertagen - doch die Dressur holt auf.

Olympia-Reiter im Viereck

In den vergangenen Jahren hat sich die Aufmerksamkeit bei dem Reitturnier verschoben. Die Dressur rückt immer mehr in den Vordergrund - weil zahlreiche Olympia-Reiter im Viereck an den Start gehen.

Stars der Springszene machen sich rar

Elmlohe ist mittlerweile ein fester Bestandteil auf der Landkarte der Dressur-Elite geworden, während die Stars der Springszene sich rar machen.

Woran das liegt und wie die Planungen in Elmlohe aussehen, lest ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
203 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger