Felix Magath (rechts) auf der Trainerbank des FC Bremerhaven mit seinem Assistenten Bella Amiq.

Felix Magath (rechts) auf der Trainerbank des FC Bremerhaven mit seinem Assistenten Bella Amiq.

Foto: Perret

Sport

Die Trainer-Karriere von Felix Magath begann in Bremerhaven

1. April 2022 // 12:00

Felix Magath soll Hertha BSC vor dem Abstieg in die 2. Liga retten. Erste Erfahrungen als Trainer sammelte der 68-Jährige beim FC Bremerhaven.

Mannschaft mit harter Hand geführt

In der Saison 1992/1993 feierte Magath mit der Mannschaft vom „Zolli“ gleich die erste Meisterschaft in der Verbandsliga Bremen. Dabei führte der Ex-Profi des Hamburger SV seine Fußballer auch in Bremerhaven mit harter Hand. Auf späteren Stationen wurde dem Ex-Nationalspieler der Spitzname „Quälix“ verpasst.

Wie sich frühere Weggefährten beim FC Bremerhaven an die Zeit mit Felix Magath erinnern, lest Ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG und schon jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1808 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger