Dortmunds Abwehrspieler Mats Hummels (Mitte) erzielt das 1:1 neben Frankfurts Torwart Kevin Trapp (links). Doch das reicht nicht, die Borussen verlieren am Ende doch noch.

Dortmunds Abwehrspieler Mats Hummels (Mitte) erzielt das 1:1 neben Frankfurts Torwart Kevin Trapp (links). Doch das reicht nicht, die Borussen verlieren am Ende doch noch.

Foto: Meissner/dpa

Sport

Dortmund: Champions League in weiter Ferne

Autor
Von nord24
3. April 2021 // 17:45

Für Borussia Dortmund ist mit dem 1:2 (1:1) gegen Frankfurt das wichtigste Saisonziel in weite Ferne gerückt: ein Champions-League-Platz.

Vorentscheidender Rückschlag

Für das Team von Edin Terzic war es ein möglicherweise vorentscheidender Rückschlag. Nach der bereits 10. Saisonniederlage vergrößerte sich der Abstand zum Bundesliga-Tabellenvierten aus Hessen auf sieben Punkte.

Zwischenzeitlicher Ausgleich

Im leeren Signal Iduna Park trafen der Dortmunder Nico Schulz (Eigentor/11.) und André Silva (87.) zum umkämpften Sieg der Gäste, die damit eine Negativserie von zuvor neun Niederlagen in Dortmund beendeten. Für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgte Mats Hummels (45.)

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
90 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger