Die REV-Spielerinnen Kiara Rowold, Rebecca Dittmann, Kim Stelljes und Madita Kosch (von links) freuen sich mit ihrem Trainer Holger Kelke auf das Auswahlspiel in Dortmund. Foto Scheer

Die REV-Spielerinnen Kiara Rowold, Rebecca Dittmann, Kim Stelljes und Madita Kosch (von links) freuen sich mit ihrem Trainer Holger Kelke auf das Auswahlspiel in Dortmund. Foto Scheer

Foto:

Sport

Eishockey-Girls aus Bremerhaven heiß auf die Landesauswahl

Von Matthias Berlinke
12. November 2015 // 16:03

Eishockey in Bremerhaven - dafür stehen an erster Stelle die Fischtown Pinguins mit ihren Profis in der DEL2. Aber der Kufensport hat in der Seestadt noch viel mehr zu bieten, zum Beispiel das Frauen-Team des REV Bremerhaven. Dort wird mit viel Ehrgeiz gearbeitet. Und das zahlt sich aus: Vier Nachwuchsspielerinnen haben jetzt eine Berufung für die U15-Auswahl des Niedersächsischen Eissport-Verbandes erhalten. Am Sonnabend, 22. November, geht es für die Mädels nach Dortmund. Dort steht ein Testspiel gegen die Auswahl aus Nordrhein-Westfalen an.

Kim Stelljes hat die Bundesliga im Visier

REV-Trainer Holger Kelke freut sich über die Nominierung seiner Spielerinnen. Kim Stelljes traut er am meisten zu. "Wir werden sie später bestimmt in der Bundesliga sehen. Und wer weiß: Vielleicht trägt sie irgendwann auch das Trikot der Nationalmannschaft", sagt Kelke. Neben Stelljes dürfen Kiara Rowold, Rebecca Dittmann und Madita Kosch mit nach Dortmund fahren.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2087 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger