Eishockey: WM, Vorrunde, Gruppe A, Gruppenspielrunde, Deutschland - Italien. Deutschlands Kai Wissmann (M), feiert mit Moritz Müller (l) und Alexander Ehl nach seinem Tor.

Die deutschen Nationalspieler dürfen gegen Italien gleich neunmal zum Torjubel ansetzen.

Foto: Martin Meissner/dpa/AP

Sport

Eishockey-WM: DEB-Team fegt Italien vom Eis

Autor
Von nord24
20. Mai 2022 // 18:03

Mit einem Torfestival hat Deutschlands Eishockey-Nationalteam den Viertelfinaleinzug in Finnland vorzeitig so gut wie sicher.

Karachun, Ehliz und Fischbuch jeweils mit einem Doppelpack

Mit 9:4 (4:0, 2:1, 3:3) deklassierte die Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm am Freitag in Helsinki den noch sieglosen Außenseiter Italien. Damit kann der WM-Halbfinalist von 2021 und Olympia-Zehnte nur noch theoretisch von einem der ersten vier Ränge, die das Weiterkommen bedeuten, verdrängt werden. Alexander Karachun (6./43. Minute), Kai Wissmann (7.), Yasin Ehliz (14./42.), Daniel Fischbuch (17./35.), Lukas Reichel (26.) und Samuel Soramies (58.) waren vor 3311 Zuschauern für Deutschland im fünften von sieben Vorrundenspiel erfolgreich. (dpa/mb)

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom 29-Euro-Ticket?
287 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger