Die neuen positiven Corona-Fälle von Sebastian Firnhaber (Bild) und Christoph Steinert sind ein herber Rückschlag für das DHB-Team.

Die neuen positiven Corona-Fälle von Sebastian Firnhaber (Bild) und Christoph Steinert sind ein herber Rückschlag für das DHB-Team.

Foto: Murat/dpa

Sport

EM: Zwei weitere Corona-Fälle bei deutschen Handballern

Autor
Von nord24
22. Januar 2022 // 17:30

Die deutschen Handballer werden bei der Europameisterschaft weiter von der Omikron-Welle erfasst.

Steinert und Firnhaber positiv

Am Samstag wurden Rückraumspieler Christoph Steinert und Kreisläufer Sebastian Firnhaber positiv getestet. Das Duo steht der deutschen Mannschaft damit in den ausstehenden Hauptrundenspielen gegen Schweden am Sonntag, 23. Januar (18.00 Uhr/ARD) und Russland am kommenden Dienstag nicht zur Verfügung.

Bereits 13 Corona-Ausfälle

Insgesamt verzeichnet die DHB-Auswahl bei der Endrunde in Ungarn und der Slowakei bereits 13 Corona-Ausfälle. Ob Bundestrainer Alfred Gislason im Duell mit den Skandinaviern überhaupt über einen kompletten 16er Kader verfügen kann, ist fraglich. Eine Nachnominierung gab es zunächst nicht. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1285 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger