So sah Football im Jahr 1941 aus. Das Foto zeigt eine Szene aus dem Spiel der Washington Redskins und den Chicago Bears.

So sah Football im Jahr 1941 aus. Das Foto zeigt eine Szene aus dem Spiel der Washington Redskins und den Chicago Bears.

Foto: Hogshaven

Sport

Ersten „deutschen Touchdown“ in der NFL fing ein Nordholzer

29. April 2022 // 13:53

Heinrich Wilhelm Piro ist in Deutschland unbekannt. Dabei hat der gebürtige Nordholzer den ersten „deutschen Touchdown“ in der National Football League (NFL) erzielt.

1923 in die USA ausgewandert

Football-Experte Peter Bonert hat die unglaubliche Geschichte von „Hank“ Piro ausgegraben. Mit seiner Familie war der Nordholzer bereits 1923 in die USA ausgewandert.

Markus Kuhn 73 Jahre später

Am 7. Dezember 1941 erzielte der Receiver einen Touchdown für die Philadelphia Eagles im Auswärtsspiel bei den Washington Redskins. Auf den Tag 73 Jahre bevor Markus Kuhn für die New York Giants den Ball in die Endzone trug. Kuhn gilt als erster deutscher NFL-Profi, dem ein Touchdown gelang.

Wie Football-Experte Peter Bonert auf die faszinierende Geschichte Heinrich Wilhelm Piro gestoßen ist und weitere Details aus dem Leben des in die USA ausgewanderten Nordholzers, lest Ihr am Samstag in der NORDSEE-ZEITUNG und schon jetzt bei NORD|ERLESEN.

Der aus Nordholz stammende Heinrich Wilhelm "Hank" Piro hat 1941 den ersten "deutschen Touchdown" der NFL-Geschichte erzielt.

Der aus Nordholz stammende Heinrich Wilhelm "Hank" Piro hat 1941 den ersten "deutschen Touchdown" der NFL-Geschichte erzielt.

Foto: Privat

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
2066 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger