Der Bundetrainer für einen Tag, Stefan Schlie, stand den Fragen der NZ-Journalisten Rede und Antwort. Sein Heimatverein ist der ESC Geestemünde, wo er die erste Herrenmannschaft trainiert. Foto: Teichmann

Der Bundetrainer für einen Tag, Stefan Schlie, stand den Fragen der NZ-Journalisten Rede und Antwort. Sein Heimatverein ist der ESC Geestemünde, wo er die erste Herrenmannschaft trainiert. Foto: Teichmann

Foto: Teichmann

Sport

ESC-Coach Schlie ist Bundestrainer für einen Tag

15. Juni 2021 // 14:49

Einmal auf einer Pressekonferenz die Fragen beantworten, die sonst dem Bundestrainer gestellt werden - diese Möglichkeit hat ESC-Coach Stefan Schlie

Plötzlich 80 Millionen Bundestrainer

Findet ein großes Fußballturnier statt, gibt es ihn plötzlich mehr als 80 Millionen mal: Den Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft. Und jeder der 80 Millionen selbsternannten Fußballexperten weiß es natürlich besser, als Joachim Löw. NORD|ERLESEN wird deshalb vor jedem Gruppenspiel der Deutschen A-Nationalmannschaft je einen Trainer eines regionalen Vereins zur Pressekonferenz in das EM-Studio in der Hafenstraße einladen. Dieser wird sich dort den Fragen der Journalisten stellen. Und zwar so, als wäre er Bundestrainer für einen Tag - einer von 80 Millionen.

Meinungsstark und komeptent

Den Anfang macht Stefan Schlie, seines Zeichens Übungsleiter an der Seitenlinie der ersten Herrenmannschaft des ESC Geestemünde. Meinungsstark und kompetent stellt er sich den Fragen an den Bundestrainer.

Was für einen Gegner Bundestrainer Schlie mit Frankreich erwartet, wer als Favorit in die Begegnung gehen wird und ob er mit Dreier- oder Viererkette spielen lassen möchte, beantwortet er im exklusiven Interview auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
818 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger