Jack Combs zieht es an die Ostsee.

Jack Combs zieht es an die Ostsee.

Foto: Scheer (Archiv)

Sport

Ex-Pinguin Jack Combs hat einen neuen Klub

15. Juli 2021 // 15:35

Jack Combs, in der Saison 2016/17 mit 27 Treffern für die Fischtown Pinguins Torschützenkönig in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) wechselt in die Oberliga Nord.

In Rostock trifft Jack Combs in Kevin Lavallee einen weiteren Ex-Bremerhavener

Der US-Amerikaner spielt künftig für die Rostock Piranhas, wie der Klub aus Mecklenburg-Vorpommern mitteilte. Dort trifft der 33 Jahre alte Stürmer auf einen alten Kollegen aus seiner Bremerhavener Zeit: Kevin Lavallee (zuletzt Dresdner Eislöwen) spielt künftig ebenfalls in Rostock.

Von Bremerhaven aus ging es für Combs nach Iserlohn

Bremerhaven war 2016 die erste Station in Deutschland für Combs. Nach einem tollen Jahr mit 27 Treffern in der Hauptrunde und drei in den Playoffs wechselte er zu den Iserlohn Roosters (22 Tore). Nach mehreren weiteren Stationen spielte Combs zuletzt beim rumänischen Meister SC Csíkszereda.

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
493 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger