Bei den Pinguins kümmert sich Andrej Teljukin (links) als Betreuer unter anderem darum, dass die Ausrüstung in Schuss ist. Nun kehrt der Ex-Profi auch selbst wieder zurück auf das Eis.

Bei den Pinguins kümmert sich Andrej Teljukin (links) als Betreuer unter anderem darum, dass die Ausrüstung in Schuss ist. Nun kehrt der Ex-Profi auch selbst wieder zurück auf das Eis.

Foto: Mareike Scheer

Sport

Ex-Pinguins-Profi Teljukin zurück auf dem Eis

22. September 2021 // 17:47

Andrej Teljukin will es noch einmal wissen. Der Ex-Pinguins-Profi beendete 2019 eigentlich seine Karriere, nun kehrt er aufs Eis zurück.

Neuzugang beim ECW Sande

Regionalligist ECW Sande hat den Verteidiger als Neuzugang verkündet. Bereits am Samstag wird Teljukin in einem Testspiel das Trikot der Jadehaie überstreifen.

Bremerhaven als Mittelpunkt

Nach seinem Karriereende in Rostock kehrte der 45-Jährige nach Bremerhaven zurück. Dorthin, wo auch nach seinem Abschied von den Fischtown Pinguins immer der Mittelpunkt der Familie gewesen ist, nachdem er in der Seestadt von 2011 bis 2016 fünf Saisons als Verteidiger aufgelaufen ist.

Betreuer bei den Pinguins

Seither arbeitete der Ex-Profi als Betreuer bei den Pinguins, kümmert sich zusammen mit Ralf Schreuder um Schlittschuhe, Schläger und Klamotten der Pinguins-Profis.

Aus Beruf wird ein Hobby

Die Pinguins werden auf weiterhin im Fokus stehen. Teljukin bleibt Betreuer und wird beim ECW Sande nur aushelfen, wenn es die Zeit zu lässt - als Hobby.

Immer informiert via Messenger
Besucht ihr die Weihnachtsmärkte in der Region?
41 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger