Dieses Mal wurde die Eishockey-Partie in NHL19 gespielt.

Dieses Mal wurde die Eishockey-Partie in NHL19 gespielt.

Foto: Screenshot/EA Sports

Sport

Fischtown Pinguins starten mit Paukenschlag ins Halbfinale

3. April 2020 // 19:30

Das Halbfinale der virtuellen Playoffs von nord24 hat mit einem Paukenschlag für die Fischtown Pinguins im ersten Spiel gegen den EHC München begonnen.

Tigers im Viertelfinale besiegt

Das Besondere: Während Redakteur Philipp Overschmidt im Viertelfinale noch gegen seinen Kollegen Peter Gassner an der Playstation 4 in die Rolle des Gegners geschlüpft ist – die Serie gegen die Straubing Tigers ging mit 4:2 Siegen an die Pinguins – griffen jetzt die Pinguins-Spieler selbst ins Geschehen ein.

Fortunus am Controller

Max Fortunus übernahm das Kommando – zumindest indirekt. Damit die Pinguins eine bessere Siegchance haben, ließ Fortunus seinen zwölf Jahre alten Sohn Malik spielen. „Er ist schon ganz aufgeregt“, kündigte 36-jährige Kanadier vor dem ersten Spiel an.

Das komplette Spiel gibt‘s hier:


Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1615 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger