Pech für Bremen: Schiedsrichter Manuel Gräfe zeigt Werders Clemens Fritz (links) wegen Meckerns die Gelbe Karte.

Pech für Bremen: Schiedsrichter Manuel Gräfe zeigt Werders Clemens Fritz (links) wegen Meckerns die Gelbe Karte.

Foto: Jaspersen/dpa

Sport
Werder Bremen

Fußball-Bundesliga: Bremen spielt 1:1 gegen Mainz

Von nord24
19. März 2016 // 17:45

Werder Bremen hat mit einem 1:1 (1:1) gegen den FSV Mainz 05 einen weiteren Schritt aus der Abstiegszone der Fußball-Bundesliga verpasst. Vor 38 416 Zuschauern im Weserstadion gingen die Rheinhessen  durch Julian Baumgartlinger (38. Minute) in Führung. Toptorjäger Claudio Pizarro (45.+3) glich mit seinem 101. Tor für Werder aus und stellte damit den Vereinsrekord des Aufsichtsratsvorsitzenden Marco Bode ein. Mit zehn Treffern in der Rückrunde ist der 37-jährige Peruaner der Erfolgsgarant für die abstiegsgefährdeten Bremer.

Lage für Werder bleibt angespannt

Mainz mit nun 41 Punkten verpasste die Chance, mit einem Drei-Punkte-Erfolg seine internationalen Ambitionen zu untermauern. Die Situation für Werder und Coach Viktor Skripnik bleibt mit nur 28 Zählern angespannt. Zwar kurbelte Toptorjäger Claudio Pizarro, der mit einer Muskelzerrung beim 0:5 bei Bayern München gefehlt hatte, das Angriffsspiel immer wieder an. Die Chancen wurden aber nicht genutzt, daran konnten die beiden Leistungsträger Clemens Fritz und Zlatko Junuzovic nach Ablauf ihrer Gelb-Sperren nichts ändern.

Vierter Sieg in Folge für Hoffenheim

Die weiteren Ergebnisse im Überblick: 1899 Hoffenheim hat im Abstiegskampf der Fußball- Bundesliga bereits den vierten Sieg unter Jungtrainer Julian Nagelsmann verbucht. Die Kraichgauer gewannen  mit 3:1 beim Hamburger SV und rückten vorübergehend auf den Relegationsplatz vor.  Ein schwacher VfL Wolfsburg rettete erst in der Nachspielzeit ein 1:1 gegen Aufsteiger Darmstadt 98.

25. Saisontreffer für Robert Lewandowski

Durch ein 1:0 beim 1. FC Köln verteidigte Tabellenführer Bayern München seinen Vorsprung. Mit einem Sieg in Augsburg kann Borussia Dortmund am Sonntag wieder auf fünf Punkte heranrücken. Bundesliga-Toptorjäger Robert Lewandowski erzielte seinen 25. Saisontreffer. Hertha BSC ist nach dem 2:1 gegen den FC Ingolstadt als Tabellendritter auf dem Weg in die Champions League.    

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
944 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger