Julian Goldmeier aus Sieversen gewann den "Großen Preis" der Springreiter beim Reitturnier in Beverstedt. Foto M. Scheer

Julian Goldmeier aus Sieversen gewann den "Großen Preis" der Springreiter beim Reitturnier in Beverstedt. Foto M. Scheer

Foto: Pleul/dpa

Sport

Goldmeier gewinnt Top-Springen beim Reitturnier in Beverstedt

Von Lars Brockbalz
6. Juni 2016 // 16:00

1420 Pferde waren am Wochenende bei den Beverstedter Reitertagen am Start. Das erfolgreichste von ihnen trägt den Namen Lucky. Mit ihm gewann Julian Goldmeier aus Sieversen den "Großen Preis", ein S-Springen. Er absolvierte im Stechen den schnellsten Ritt.

Drei Tage strahlender Sonnenschein beim Reitturnier

„Den Rahmen hätte man nicht besser malen können. Es ist wie gezeichnet“, freute sich der 1. Vorsitzende Ronald Fischer über drei Tage Sonnenschein und einen einen reibungslosen Ablauf. Für den waren auch die 70 freiwilligen Helfer verantwortlich.

Klausing und Bühring bei Dresurreitern vorn

Bei den Dressurreitern harmonierten in den schwersten Prüfungen Heiko Klausing mit Justify sowie Marco Bühring auf Riva del Garda in ihren Abteilungen jeweils am besten und zeigten auch die schwerste Lektionen im Einklang.

Zweite Runde im Spring- und Dressurcup

Neben den zahlreichen Springen und Dressuren der Klasse M und S standen auch die zweiten Wertungsprüfungen des Spring- und Dressurcups Wesermünde auf dem Zeitplan der Beverstedter Reitertage. Beim Springen setzte sich erneut Linn Sophie Mauchert (Wurster Reitclub)  an die Spitze und im Dressurcup gewann Kira Mahler (Elmlohe).

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1312 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger