Daniel Domaschke (von links), Sarah Kristin Behlen und Lina Goncharenko freuen sich über ihre glänzenden Leistungen. Foto Hoßfeld

Daniel Domaschke (von links), Sarah Kristin Behlen und Lina Goncharenko freuen sich über ihre glänzenden Leistungen. Foto Hoßfeld

Foto:

Sport

Goldregen für Bremerhavener Rollkunstläufer

Von Ute Schröder
8. August 2016 // 11:11

Die Rollkunstläufer des ERC Bremerhaven haben bei den deutschen Meisterschaften in Wuppertal für Aufsehen gesorgt: Lina Goncharenko holte sich den Sieg bei den Erwachsenen, Sarah Kristin Behlen gewann in der Schülerklasse A, und Daniel Domaschke wurde Vizemeister. In ihrem ersten Jahr in der Seniorenklasse (ab 18 Jahren) konnte sich Lina Goncharenko gleich an die Spitze setzen. Sie gewann in Pflicht, Kurzkür und Kür und darf sich jetzt deutsche Meisterin nennen.

Titel im Rollkunstlaufen für Goncharenko und Behlen

Ihre Trainingspartnerin Sarah Kristin Behlen, die in der Klasse der Schülerinnen A läuft, machte es Goncharenko nach und ließ die Konkurrenz von 21 Läuferinnen mit Abstand hinter sich. Gerade in der Kur hat die 15-Jährige enorme Fortschritte gemacht. Dreimal Silber gab es für Daniel Domaschke. Der in der Jugendklasse Herren startenden Bremerhavener konnte trotz einer langen Verletzungspause oben mithalten. Das sollte für das nötige Selbstvertrauen sorgen: In vier Wochen startet er zusammen mit seinen beiden Vereinskolleginnen bei der Europameisterschaft.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Das Derby zwischen Werder und dem HSV ist als Hochrisikospiel eingestuft. Richtig so?
76 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger