Gleiches Stadion, andere Kulissen: Im Kreispokal gegen den OSC erwarten die Leher TS rund 8000 Zuschauer weniger im Nordseestadion.

Gleiches Stadion, andere Kulissen: Im Kreispokal gegen den OSC erwarten die Leher TS rund 8000 Zuschauer weniger im Nordseestadion.

Foto: Scheer

Sport

Harter Fall: Leher TS nach Pokal-Kracher zurück im Alltag

Von Mareike Scheer
14. August 2017 // 15:00

Die Fußballspieler der Leher TS kehren am Dienstagabend auf den harten Boden der Realität zurück. Feuerten am Sonnabend im DFB-Pokal-Duell mit dem 1. FC Köln (0:5) noch gut 8100 Zuschauer das Team im Nordseestadion an, werden am Dienstagabend im Kreispokal gegen den OSC Bremerhaven wieder nur gut 100 Zuschauer den Weg ins Stadion finden.

Selber Ort, unterschiedliche Rahmenbedingungen

„Das wird wirklich skurril werden. Der selbe Ort, aber völlig unterschiedliche Rahmenbedingungen. Die Jungs werden im ersten Moment sicher etwas irritiert sein, aber schlussendlich ist es unser Alltag“, erklärt LTS-Trainer Dennis Ley, der seine Mannschaft am Montagabend bereits wieder zum Training gebeten hat.

Beste Werbung für die Stadt

Der Coach hofft zudem, dass die Euphorie eine Initialzündung für den Bremerhavener Fußball sein kann. „Man sieht, dass das Potenzial da ist. Die Leute müssen sich nun aufraffen und neue Wege einleiten“, so Ley. „Da müssen die Verein zusammen mit der Stadt etwas erarbeiten, denn wie man gesehen hat, kann auch der Fußball Werbung für die Stadt betreiben.“

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
827 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger