Hiphopper freuen sich aufs erste Heimspiel.  Foto Schimanke

Hiphopper freuen sich aufs erste Heimspiel. Foto Schimanke

Foto:

Sport

Hiphopper trainieren fürs Heimspiel

Von Ute Schröder
31. März 2016 // 18:00

Mit 70 Tänzern werden die Hiphopper der Tanzschule Beer bei der norddeutschen Meisterschaft an den Start gehen: Am 9. und 10. April sind die Bremerhavener zum ersten Mal Gastgeber eines Turniers, das in der Kolbhalle ausgetragen wird.

Bremerhavener sind für ihre Erfolge berühmt

Die Schützlinge der Trainer Feriz Sula und Moritz Beer haben die Osterferien für den Feinschliff genutzt. Für viele ist es das erste Turnier überhaupt. Andere gehen als Favoriten an den Start, denn die Seestadt-Hiphopper sind für ihre Erfolge auch auf internationalem Parkett berühmt. Jetzt hoffen die Hiphopper, dass die Bremerhavener sie lautstark unterstützen. Die Meisterschaft beginnt an beiden Tagen um 10 Uhr. Am Sonnabend ist gegen 20 Uhr Schluss, am Sonntag um 16 Uhr.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1733 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger