Der HSV hat als Tabellendritter seine beste Abschluss-Platzierung in der 2. Fußball-Bundesliga erreicht. Doch der Weg ist noch nicht zu Ende. In der Relegation gegen den Bundesliga-16. Hertha BSC soll nun der Aufstieg her.

Der HSV hat als Tabellendritter seine beste Abschluss-Platzierung in der 2. Fußball-Bundesliga erreicht. Doch der Weg ist noch nicht zu Ende. In der Relegation gegen den Bundesliga-16. Hertha BSC soll nun der Aufstieg her.

Foto: picture alliance/dpa

Sport

Hoffen geht weiter: HSV in der Relegation gegen Magaths Hertha

Autor
Von nord24
15. Mai 2022 // 17:42

Der HSV geht in die Saisonverlängerung und darf weiter auf die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga nach vier Jahren Zweitklassigkeit hoffen.

Mit dem 3:2 (0:1) beim FC Hansa Rostock verteidigten die Hamburger am letzten Zweitliga-Spieltag Platz drei und treffen am 19. und 23. Mai in der Relegation auf den Bundesliga-16. Hertha BSC aus Berlin mit HSV-Ikone Felix Magath als Trainer. Schon vor dem Abpfiff riefen die HSV-Anhänger: „Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin.“ (dpa/znn)

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom 29-Euro-Ticket?
287 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger