Ryoyu Kobayashi aus Japan jubelt im Ziel.

Ryoyu Kobayashi aus Japan jubelt im Ziel.

Foto: Karmann/dpa

Sport

Japaner dominiert Vierschanzentournee

Autor
Von nord24
1. Januar 2022 // 17:37

Der Japaner Ryoyu Kobayashi dominiert die 70. Vierschanzentournee der Skispringer. Beim Neujahrsspringen in Garmisch-Patenkirchen siegte er.

Kobayashi setzt sich ab

Der 25 Jahre alte Kobayashi sicherte sich beim Neujahrsspringen in Garmisch-Partenkirchen nach Versuchen auf 143 und 135,5 Meter vor Eisenbichler den nächsten Sieg und setzte sich damit auch im Gesamtklassement des Traditionsevents ab.

Großer Erfolg möglich

Für Kobayashi ist bei der Tournee ein Stück Skisprung-Historie möglich: Er könnte als erster Athlet zweimal alle vier Springen einer Tournee gewinnen. Dies war ihm bereits 2018/19 gelungen.

Eisenbichler wird Zweiter

Der wiedererstarkte Markus Eisenbichler hat sich mit einem Podestplatz furios zurückgemeldet. Während „Eisei“ mit Rang zwei einen Topstart ins Jahr 2022 erwischte, erlebte Karl Geiger beim 100-jährigen Jubiläum des Neujahrsspringens eine Enttäuschung.

Immer informiert via Messenger
Was haltet ihr vom Gendern?
936 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger