Der Schal-Streit hat keinen Einfluss auf die Stimmung: Freiburger Fans feiern vor dem Spiel auf der Tribüne ihr Team mit einem Transparent mit der Aufschrift "Einzigartiger Verein, so wie Du soll Fußball sein!"

Der Schal-Streit hat keinen Einfluss auf die Stimmung: Freiburger Fans feiern vor dem Spiel auf der Tribüne ihr Team mit einem Transparent mit der Aufschrift "Einzigartiger Verein, so wie Du soll Fußball sein!"

Foto: Woitas/dpa

Sport

Keine Aussprache zum Schal-Streit vor dem Pokal-Finale

Autor
Von nord24
21. Mai 2022 // 20:50

Zum Schal-Streit zwischen RB Leipzig und dem SC Freiburg hat es vor dem DFB-Pokalfinale keine Aussprache mehr gegeben.

"Das Thema wurde größer gemacht von allen Beteiligten, als es ist", sagte Leipzigs Clubchef Oliver Mintzlaff kurz vor dem Anpfiff am Samstagabend, 21.5.22, in der ARD. "Es ging nur um einen Schal." Auf den Pokal passe "auch nur ein Logo, ein Vereinsname, daher ist alles in Ordnung".

Verwendung des Logos untersagt

Der SC Freiburg hatte in der Vorbereitung auf das Endspiel im Berliner Olympiastadion die Verwendung seines Logos für gemeinsame Fanartikel mit den Leipzigern untersagt, Mintzlaff hatte den Badenern daraufhin mangelnden Respekt unterstellt.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1499 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger