Auf einem Fußballplatz in Bremen kam es zu unschönen Szenen.

Auf einem Fußballplatz in Bremen kam es zu unschönen Szenen.

Foto: imago/Picture Point

Sport

Mutter des angegriffenen OSC-Fußballers fordert Aufklärung

16. September 2021 // 12:00

Nach dem Angriff auf einen 15 Jahre alten Fußballer des OSC Bremerhaven fordert die Mutter des Opfers Antworten vom gegnerischen Verein.

Mit drei Stichen genäht

Mit drei Stichen habe ihr Sohn Mark an der Stirn genäht werden müssen, sagt seine Mutter Anne S. (Name von der Redaktion geändert) im Gespräch mit nord24. Er habe nach dem B-Jugend-Spiel gegen die SG Findorff am vergangenen Samstag auf dem Parkplatz aus dem Nichts einen Faustschlag gegen den Kopf bekommen. Nach Meinung von Anne S. müsste die SG Findorff mehr zur Aufklärung des Falls beitragen.

Was genau Anne S. fordert, wie es ihr und ihrem Sohn geht und wie die SG Findorff auf die Vorwürfe reagiert, lest Ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1431 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger