Nele Sehrt ist Psychologin und Pole-Tänzerin. Sie hat dem B-Team ein paar Tricks verraten.

Nele Sehrt ist Psychologin und Pole-Tänzerin. Sie hat dem B-Team ein paar Tricks verraten.

Foto: Masorat

Sport

Pole-Tänzerin trainiert mit der TSG Bremerhaven

Von Ute Schröder
19. November 2018 // 12:00

Die Tänzerinnen der B-Lateinformation der TSG Bremerhaven haben mit der Diplom-Psychologin Nele Sehrt einen Ausflug auf ganz neues Terrain gewagt. Die Hamburgerin war früher Pole-Tänzerin im "Dollhouse" und hat den Bremerhavenerinnen Nachhilfe in puncto Sexyness gegeben.

Team startet in 2. Bundesliga

Das B-Team geht ab Januar in der 2. Bundesliga mit der Choreografie "Christina Aguilera" an den Start. Mit diesem Programm wurde die TSG 2007 Weltmeister. "Damals hat Nele bereits mit den Tänzerinnen gearbeitet", sagt Martin Korten, der das B-Team bei der Organisation unterstützt.

Öffentliche Generalprobe

Dass Nele Sehrt mit ihnen am Einmarsch arbeiten wird, war für die B-Team-Damen eine Überraschung - auf die sie sich aber schnell eingelassen haben. Was das Training gebracht hat, können alle Tanzsportfans am 29. Dezember sehen. Dann laden B- und C-Team zu einer öffentlichen Generalprobe ins Tanzsportzentrum ein.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
566 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger