Handballer Rolf Hermann in Aktion

So kennen ihn vor allem die Fans des TBV Lemgo: Rolf Hermann (rechts) war in seiner Karriere ein gefährlicher Torjäger. Inzwischen arbeitet der Bremerhavener als Sportlicher Leiter beim TuS N-Lübbecke.

Foto: Krato/dpa

Sport

Rolf Hermann zieht Handball der Musik vor

29. Oktober 2021 // 12:00

Der Bremerhavener Rolf Hermann macht in der Handball-Bundesliga als Manager Karriere. Dafür verzichtet er auf seine große Liebe, die Musik.

Sportlicher Leiter beim TuS N-Lübbecke

Der ehemalige Nationalspieler ist seit Sommer 2019 für den TuS N-Lübbecke tätig, für den er früher auch Tore geworfen hat. Die Ostwestfalen feierten in diesem Sommer mit Hermann als Sportlichem Leiter den Wiederaufstieg in die 1. Liga.

Keyboarder in Dire-Straits-Tributeband

Auch als Musiker hat Hermann einiges vorzuweisen. Zum Beispiel einen Auftritt mit der Dire-Straits-Tributeband vor einem Manfred-Mann-Konzert. Zudem war der leidenschaftliche Keyboarder als Komponist erfolgreich.

Glücklich mit der Entscheidung

Doch der Job beim Traditionsclub Nettelstedt lässt dem Familienvater keine Zeit mehr für die Musik. Mit seiner Entscheidung, ganz auf Handball zu setzen, ist der studierte Sportfachwirt dennoch glücklich.

Welche Herausforderungen der frühere Handball-Profi Rolf Hermann beim Wechsel vom Spielfeld ins Management meistern musste, lest Ihr am Sonnabend in der Nordsee-Zeitung und schon jetzt auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
409 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger