Die Zukunft von Pinguins-Spieler Alex Friesen ist noch nicht entschieden. Der Stürmer ist noch in Gesprächen mit den Verantwortlichen.

Die Zukunft von Pinguins-Spieler Alex Friesen ist noch nicht entschieden. Der Stürmer ist noch in Gesprächen mit den Verantwortlichen.

Foto: Arnd Hartmann

Sport

Sieben Spieler verlassen die Pinguins

29. April 2021 // 17:10

Nach dem Saisonaus stehen die ersten Entscheidungen bei den Fischtown Pinguins fest: Sieben Spieler werden den Verein verlassen.

Fortunus verlässt die Pinguins

Wie Teammanager Alfred Prey exklusiv im Gespräch mit NORD|ERLESEN mitteilte, werden Maxime Fortunus, Tomas Pöpperle, Cory Quirk, Christian Hilbrich, Carson McMillan, Tomas Sykora und Luca Gläser kommende Saison nicht mehr für die Bremerhavener in der Deutschen Eishockey-Liga auflaufen.

Karriereende oder Neuanfang

Teils beenden sie ihre Karriere, andere werden bei neuen Vereinen einen sportlichen Neuanfang suchen, erklärte Prey.

Gespräche laufen noch

Darüber hinaus befinden sich die Pinguins noch mit Mike Moore, Stanislav Dietz, Anders Krogsgaard, Dominik Uher und Alex Friesen in Gesprächen.

Wie die Pinguins die Saison rückblickend bewerten seht ihr später im großen Saisonabschluss-Talk mit Teammanager Alfred Prey, Geschäftsführer Hauke Hasselbring sowie den Spielern Brandon Maxwell und Ross Mauermann auf NORD|ERLESEN, in dem sie auch einen Ausblick auf die kommende Spielzeit wagen.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
716 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger