Ski-Freestylerin Kea Kühnel bereitet sich auf die Olympia-Qualifikation vor.

Ski-Freestylerin Kea Kühnel bereitet sich auf die Olympia-Qualifikation vor.

Foto: Schröder

Sport

Ski-Freestyle: Bremerhavenerin Kea Kühnel will zu Olympia

Von Ute Schröder
22. November 2017 // 16:00

Für Kea Kühnel wird es jetzt ernst: Die Ski-Freestylerin aus Bremerhaven will sich für die Olympischen Spiele in Pyeongchang qualifizieren. Den Grundstein dafür könnte sie beim ersten von drei Slopestyle-Weltcups im Stubai an diesem Wochenende legen.

Qualifikation für Olympia

Genau hier hat die 26-Jährige mit der deutschen Nationalmannschaft drei Wochen lang intensiv trainiert. Um zu den Winterspielen im Februar fahren zu dürfen, muss sie die strenge nationale Qualifikation schaffen. Die hat sie in der Tasche, wenn sie bei den drei Weltcups einmal unter die besten Acht oder zweimal unter die besten 15 kommt. Außerdem würde sie nominiert, wenn sie unter die Top 30 der internationalen Rangliste käme.

Beste Deutsche beim Big Air in Mailand

Ihre Wettkampfsaison hat vielversprechend begonnen: Am Sonnabend hat Kea Kühnel beim Big Air in Mailand Platz neun belegt und war damit die beste deutsche Athletin. Big Air ist jedoch eine andere, nicht-olympische Disziplin. Videos von Kea Kühnel: kealess - TEASER from Kea Kühnel on Vimeo. I kea about skiing 1.0 from Kea Kühnel on Vimeo.

Immer informiert via Messenger
Die Wahlen sind vorbei. Welche Koalition wünscht ihr euch?
1314 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger