Mit der Choreografie "Matrix" trat die TSG Bremerhaven nach ihrem Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga 2017/2018 an.

Mit der Choreografie "Matrix" trat die TSG Bremerhaven nach ihrem Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga 2017/2018 an.

Foto: Ralf Masorat

Sport

So entsteht die neue Musik der TSG Bremerhaven

26. März 2021 // 13:07

Eine Woche lang wird im Studio „Isar 1“ in München gerade eine neue Musik für die TSG Bremerhaven produziert.

Streicher, Bläser und Gesang

Ein Streicherensemble, ein Gitarrist, Sänger, Schlagzeuger, Bläser: Sie alle sind nacheinander bei Produzent Michael Högl zu Gast, um im Beisein von TSG-Präsident Horst Beer und A-Team-Trainer Dirk Buchmann die sechsminütige Musik aufzunehmen.

Horst Beer entwickelt die neue Choreografie

Wenn die Bremerhavener nach Hause fahren, werden sie eine erste Fassung mitbringen. „Diese höre ich mir eine Woche immer wieder an und entwickle dann meine Choreografie“, sagt Beer.

Geheimsache bis zur Premierengala

Wie diese aussieht und wie die Musik aus München klingt, bleibt noch lange Geheimsache: Erst auf der öffentlichen Generalprobe, der Premierengala kurz vor der Deutschen, wird sie allen neugierigen Tanzsportfans präsentiert.

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
3279 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger