Jaroslav Hlinka, Co-Trainer uns sportlicher Leiter bei Sparta Prag.

Jaroslav Hlinka, Co-Trainer uns sportlicher Leiter bei Sparta Prag.

Foto: imago images/CTK Photo

Sport

Sparta-Manager Hlinka ist von den Pinguins überrascht

4. Oktober 2021 // 16:00

Verglichen mit Sparta Prag sind die Fischtown Pinguins eine kleine Nummer im Eishockey. Doch beim sportlichen Leiter Jaroslav Hlinka haben sie Eindruck hinterlassen.

Am Mittwoch spielen die Pinguins in Prag

Am Mittwoch (6. Oktober, 19.30 Uhr) spielen die Fischtown Pinguins bei Sparta Prag um den Einzug ins Achtelfinale der Champions League. Es ist ein großer Club mit vielen Erfolgen in der Vergangenheit. Überraschend sind aber die Pinguins nach vier Spieltagen Tabellenführer in der Gruppe mit Prag, Växjö (Schweden) und Turku (Finnland).

„Es werden zwei harte Spiele für uns“

Jaroslav Hlinka, sportlicher Leiter und Co-Trainer bei Sparta Prag, staunt über diesen Tabellenstand. „Es ist eine große Überraschung, dass sie so gut spielen“, sagt der 44-Jährige über die Pinguins. Vor der Auslosung habe er nichts über die Bremerhavener gewusst, gibt Hlinka zu. Nun entscheiden die beiden letzten Gruppenspiele zwischen den Tschechen und den Pinguins über den Achtelfinal-Einzug. „Es werden zwei harte Spiele für uns“, sagt Hlinka.

Auf NORD|ERLESEN erklären Jaroslav Hlinka und Pinguins-Stürmer Dominik Uher, der aus Tschechien kommt, welche Bedeutung Sparta Prag im Eishockey hat, welche Rolle die vielen mitreisenden Pinguins-Fans bei der Partie am Mittwoch spielen werden und was sportlich zu erwarten ist.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
617 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger