Die TSG Bremerhaven (hier beim Training) hat bei den nationalen Titelkämpfen in Braunschweig einen vierten Platz erreicht.

Die TSG Bremerhaven (hier beim Training) hat bei den nationalen Titelkämpfen in Braunschweig einen vierten Platz erreicht.

Foto: Hartmann

Sport

Tanzen: TSG Bremerhaven holt vierten Platz

Von Ute Schröder
11. November 2018 // 11:58

Die TSG Bremerhaven hat bei der deutschen Meisterschaft der Lateinformationen in Braunschweig den vierten Platz gemacht - und damit genau dasselbe Ergebnis wie im vergangenen Jahr erzielt. 

Voll auf Angriff getanzt

Das A-Team aus der Seestadt, das von Dirk Buchmann und Oliver Molthan trainiert wird, zeigte gerade im Finale einen tollen Auftritt. "Die Mannschaft hat hervorragend getanzt", freute sich Buchmann. Nach einer etwas durchwachsenen Zwischenrunde tanzte die TSG am späten Samstagabend voll auf Angriff und war am Ende über die Bewertung der zwölf Juroren etwas enttäuscht.

Pfiffe und Buhrufe für die Wertungsrichter

Neuer deutscher Meister ist der alte: Der Grün-Gold-Club aus Bremen erhielt für seine neue Choreografie "This is me" die höchste Punktzahl. Die Formation aus Velbert, die mit "One World" die Volkswagenhalle begeisterte, wurde Zweiter. Für diese Entscheidung gab es Pfiffe und Buhrufe von den Rängen. Den dritten Platz eroberte sich Buchholz mit dem neuen Programm "Rhythm - lives in you".

Bundesliga beginnt im Januar

Am 19. Januar 2019 startet die neue Bundesligasaison. Dann treffen sich die acht besten Lateinformationen zu ihrem ersten Turnier in Solingen.

Immer informiert via Messenger
Wie findet ihr die Parkgebühren in der Innenstadt, wenn ihr da einkauft?
566 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger