Der damalige BTV-Trainer Pawel Geldner (links) im Gespräch mit Axel Finnberg. Finnberg holte beim ersten Bundesliga-Match der Bremerhavener in Oberhausen den Ehrenpunkt.

Der damalige BTV-Trainer Pawel Geldner (links) im Gespräch mit Axel Finnberg. Finnberg holte beim ersten Bundesliga-Match der Bremerhavener in Oberhausen den Ehrenpunkt.

Foto: Privat

Sport

Tennis: Das Bremerhavener Bundesliga-Abenteuer startete vor 20 Jahren

15. Juli 2021 // 08:05

Der Bremerhavener TV absolvierte vor 20 Jahren sein erstes Match in der Tennis-Bundesliga. Für den Bürgerpark-Club war es ein Abenteuer.

Erstes Spiel in Oberhausen verloren

Nach einer Ligenreform durfte der BTV in der 2. Liga Nord antreten. Das erste Spiel am 15. Juli 2001 wurde mit 1:8 beim Oberhausener THC verloren.

Drei Saisons sogar erstklassig

Dennoch war das Bremerhavener Tennis eine Erfolgsgeschichte. Der BTV hielt sich bis 2016 in der Bundesliga, drei Saisons sogar in der 1. Liga. Viele Tennis-Fans in der Region denken gerne daran zurück.

Wie es der Bremerhavener TV geschafft hat, sich auf die deutsche Tennis-Landkarte zu spielen, lest Ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
2 G bei den Fischtown Pinguins - findet ihr das Ordnung?
71 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger