Und wieder ein Küsschen: Von 1976 bis 1980 gewann Björn Borg das größte Rasenturnier der Welt, Wimbledon, fünfmal in Serie.

Und wieder ein Küsschen: Von 1976 bis 1980 gewann Björn Borg das größte Rasenturnier der Welt, Wimbledon, fünfmal in Serie.

Foto: dpa

Sport

Tennislegende Borg wird 65 Jahre

Autor
Von nord24
5. Juni 2021 // 15:30

Björn Borg dominierte den Rasen von Wimbledon wie nach ihm nur Roger Federer. Nun wird er 65.

Stil-Ikone der 70er

Elffacher Grand-Slam-Sieger, über 100 Wochen an der Spitze der Weltrangliste, Fünffach-Champion in Wimbledon, Stil-Ikone der 70er: Über zu wenig Bewunderung und Ehre konnte sich Björn Borg in seiner aktiven Profi-Laufbahn kaum beklagen. Am Sonntag, 6. Juni 2021, wird er 65 Jahre alt.

Davis-Cup-Debüt mit 16

Schon mit 16 feierte Borg 1972 sein Davis-Cup-Debüt – und siegte in fünf Sätzen. Seine größten Erfolge feierte Borg in Wimbledon, obwohl er eigentlich als Sandplatzspezialist galt: Von 1976 bis 1980 gewann er das größte Rasenturnier der Welt fünfmal in Serie, dieses Kunststück gelang nach ihm nur der Amerikanerin Martina Navratilova und besagtem Federer. (dpa)

Womit Borg sich die Zeit als Tennisrentner vertreibt, lest Ihr am Sonntag, 6. Juni 2021, im SONNTAGSjOUNAL der NORDSEEZEITUNG.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
791 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger