Regionalliga-Tischtennis mit dem TSV Lunestedt. Matti von Harten in seinem ersten Einzel.

Einfach auf die Zähne beißen: Matti von Harten weiß, dass mit dem TuS Celle ein starker Gegner nach Lunestedt kommt.

Foto: Lothar Scheschonka

Sport

Tischtennis: TSV Lunestedt will TuS Celle knacken

20. November 2021 // 09:29

Der Tischtennis-Regionalligist TSV Lunestedt will nach vier Spielen in Folge ohne Niederlage am Samstag im Heimspiel gegen den TuS Celle nachlegen (16 Uhr).

TuS Celle bringt ehemaligen Zweitligaspieler mit nach Lunestedt

Das wird jedoch nicht leicht werden, denn das junge Celler Team – das Durchschnittsalter beträgt 18 Jahre – steht auf dem dritten Tabellenplatz. Mit dem ehemaligen Zweitligaspieler Arne Hölter und Jannik Xu, mehrfacher Schüler- und Jugendmeister, ist der TuS vor allem im oberen Paarkreuz hervorragend besetzt.

Youngster Laurin Struß kommt direkt aus dem Sportinternat

Mit dem aus Worpswede stammenden, 15 Jahre alten Laurin Struß bringen die Celler auch einen Spieler aus dem Sportinternat Hannover mit, den die Lunestedter aus gemeinsamen Trainingseinheiten kennen. Auch der 17-jährige Kevin Matthias, die Nummer vier der Setzliste, gilt als eines der größten deutschen Talente.

TSV Lunestedt wird wohl rotieren

„Wir werden wieder alles geben, um vielleicht ein Pünktchen auf der Habenseite zu verbuchen. Auch wir rotieren weiterhin und lassen uns dabei nicht in die Karten schauen“, kündigt Matti von Harten an. Lunestedts Kapitän weist darauf hin, dass bei Heimspielen die 2-G-Regeln gilt: „Wir hoffen auf lautstarke Unterstützung.“

Immer informiert via Messenger
Sollte es in Deutschland eine Impfpflicht geben?
2960 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger