Jonah Schlie (Vordergrund) - hier im Doppel mit Dennis Pump - schafft es nicht pünktlich nach Lunestedt.

Jonah Schlie (Vordergrund) - hier im Doppel mit Dennis Pump - schafft es nicht pünktlich nach Lunestedt.

Foto:

Sport

TSV Lunestedt überraschend ohne Schlie - mit Audio-Interview

Von Matthias Berlinke
28. April 2016 // 15:02

Bittere Nachricht für den TSV Lunestedt: Der Tischtennis-Regionalligist muss am Sonntag (1. Mai) in der Relegation um den Klassenerhalt ohne seinen Spitzenspieler Jonah Schlie auskommen. Der 16-Jährige hängt in Portugal fest. Schlie ist dort mit der deutschen Jugend-Nationalmannschaft im Einsatz. Die Lunestedter Planung sah vor, den Youngster einzufliegen. Doch der Zeitplan beim Turnier in Portugal hat sich verändert. Die Flugpläne sind nicht mehr zu halten. Schlie würde es nicht pünktlich nach Lunestedt schaffen.

Christoph Bruns kommt in die Lunestedter Mannschaft

Für Schlie rückt am Sonntag Christoph Bruns in den Kader. Als Nummer eins rückt Martin Gluza in den Fokus.

Erstes Lunestedter Spiel um 14 Uhr

Der Relegationsplan im Überblick - alle Spiele finden in der Lunestedter Schulsporthalle statt: 10 Uhr: SF Oesede - Ahrensburg/Großhansdorf 14 Uhr: TSV Lunestedt - SF Oesede 18 Uhr: TSV Lunestedt - Ahrensburg/Großhansdorf Interview mit Lunestedts Kapitän Matti von Harten zur aktuellen Lage vor der Relegation:

TSV Lunestedt überraschend ohne Schlie - mit Audio-Interview

Matti von Harten, Kapitän beim TSV Lunestedt

Foto:

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
825 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger