Sebastian Vettel ist „nicht restlos glücklich“ über seine Platzierung im Qualifying.

Sebastian Vettel ist „nicht restlos glücklich“ über seine Platzierung im Qualifying.

Foto: Bratic/dpa

Sport

Vettel verpasst letzte K.o.-Runde in Imola

Autor
Von nord24
17. April 2021 // 16:45

Aston-Martin-Pilot Sebastian Vettel ist in der zweiten K.o.-Runde der Formel-1-Qualifikation von Imola ausgeschieden.

Platz 13

Der viermalige Weltmeister wurde 13. Vettel verpasste damit die letzte Runde der zehn schnellsten Fahrer. Für den 33-Jährigen war es aber ein Fortschritt im Vergleich zum Saisonstart vor drei Wochen. In Bahrain war Vettel in der Qualifikation 18. geworden.

99. Pole für Hamilton

Die 99. Karriere-Pole von Weltmeister Lewis Hamilton verfolgte Mick Schumacher nur aus dem Fahrerlager mit. Der Formel-2-Champion war jedoch über seinen 18. Rang direkt vor seinem Teamkollegen Nikita Masepin, der mehr als 0,5 Sekunden langsamer war, erfreut.

Spanndes Rennen erwartet

Und der zweite Grand Prix des Jahres am Sonntag, 18. April 2021 (15 Uhr/Sky und RTL), verheißt Hochspannung. Hamilton verwies bei seiner ersten Pole der Saison beide Red Bulls auf die folgenden Plätze. Der 36-Jährige war in 1:14,411 Minuten nur 0,035 Sekunden schneller als Sergio Perez und 0,087 Sekunden als WM-Herausforderer Max Verstappen. (dpa)

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
1619 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger