In diesem Haus in Berlin-Schöneberg nahmen Polizeibeamte am Mittwochabend einen 27 Jahre alten Syrer fest. Er steht im Verdacht, Mitglied einer ausländischen terroristischen Vereinigung zu sein.

In diesem Haus in Berlin-Schöneberg nahmen Polizeibeamte am Mittwochabend einen 27 Jahre alten Syrer fest. Er steht im Verdacht, Mitglied einer ausländischen terroristischen Vereinigung zu sein.

Foto: Zinken/dpa

Terrorismus

Terrorverdächtiger Syrer in Berlin festgenommen

Von nord24
3. November 2016 // 07:33

Beamte des Berliner Landeskriminalamtes haben am Mittwochabend einen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu sein.

27-jähriger Syrer ist seit 2015 in Deutschland

Bei dem Mann soll es sich um einen 27-jährigen Syrer handeln, teilte die Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Er sei in einer Wohnung in Berlin-Schöneberg festgenommen worden und halte sich seit 2015 in Deutschland auf.

Der festgenommene Syrer gilt als hochgefährlich

Die weiteren Ermittlungen führt die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe. Nach Informationen von "Focus Online" gelte der Festgenommene als hochgefährlich. Es werde in Berliner Sicherheitskreisen von einem "zweiten Dschaber al-Bakr", der möglicherweise einen Anschlag auf einen Berliner Flughafen geplant hatte, gesprochen. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
518 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger