Bis Mitte Dezember sollen in Niedersachsen rund 4000 Tiere kastriert werden.

Bis Mitte Dezember sollen in Niedersachsen rund 4000 Tiere kastriert werden.

Foto: Stratenschulte/dpa

Tiere

Streunende Katzen in Niedersachsen werden kastriert

Autor
Von nord24
31. Oktober 2020 // 21:30

Mit einer Kastrations-Aktion für streunende Katzen will das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium in den kommenden Wochen tausende Tiere operieren.

Das Ministerium arbeitet dabei mit dem Deutschen Tierschutzbund zusammen. Bei der am Montag startenden Aktion sollen bis Mitte Dezember insgesamt rund 4000 Tiere kastriert, gekennzeichnet und registriert werden, wie das Ministerium mitteilte.

Dadurch soll verhindert werden, dass sich die Streuner weiter vermehren.

150 000 streunende Katzen

Nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums gibt es rund 150 000 streunende Katzen in Niedersachsen. Das Projekt findet bereits zum dritten Mal statt. In den vergangenen beiden Jahren wurden bei ähnlichen Aktionen nach Angaben des Ministeriums insgesamt 7420 Tiere kastriert. Das Land stellt für das Projekt 300 000 Euro zur Verfügung.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
174 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger