Volontär Jannik Sauer putzt sich mit Bambuszahnbürste und Zahnputz-Tabs die Zähne.

Im NORD|ERLESEN-Selbsttest verzichtet Volontär Jannik Sauer eine Woche lang auf Plastik im Badezimmer.

Foto: Arnd Hartmann

Tipps

Das plastikfreie Badezimmer im Selbsttest

17. Oktober 2020 // 12:15

Nachhaltigkeit ist jetzt wichtiger denn je: In der Corona-Krise hat der Plastikverbrauch deutlich zugenommen. Doch gerade im Bad kommt man gut ohne aus.

Seepferdchen und Wattestäbchen

Im Ostpazifik, zwischen Hawaii und Kalifornien, schwimmt eine Müllinsel, die ist viermal so groß wie Deutschland. Unglaublich, aber wahr: viermal so groß wie Deutschland. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Mickrige 15 Prozent des Mülls schwimmen an der Oberfläche, mehr als 70 Prozent sinken zum Meeresboden.

An die eigene Nase packen

Auch ich trage jeden Tag dazu bei, dass unser Planet ein bisschen dreckiger wird. Das will ich ändern. Anfangen werde ich im Badezimmer. Denn zu jedem Badartikel gibt es mittlerweile plastikfreie Alternativen. Aber sind die auch praktisch? Sprich: Funktioniert alles oder ist es nur teuer und umständlich?

Das und wie man Zahnpasta und Deocreme selbst macht, erfahrt ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
937 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger