In der Nacht zu morgen endet die Sommerzeit: Die Uhren werden von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt.

In der Nacht zu morgen endet die Sommerzeit: Die Uhren werden von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt.

Foto: Symbolfoto: Hitij/dpa

Tipps

Nicht vergessen: Heute Nacht wird die Zeit umgestellt

Von nord24
29. Oktober 2016 // 12:00

Achtung Zeitumstellung: In der Nacht zu Sonntag werden die Uhren wieder auf Winterzeit gestellt. Um 3.00 Uhr morgens werden die Zeiger um eine Stunde auf 2.00 Uhr zurückgedreht.

Die Mehrheit der Deutschen hält die Zeitumstellung für sinnlos

Auch wenn uns dann eine Stunde geschenkt wird: Viele Menschen in Deutschland würden die Zeitumstellung lieber ganz abschaffen. Laut einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der Krankenkasse DAK halten drei von vier Befragten die Zeitumstellung für sinnlos. Fast 80 Prozent fühlen sich durch den Wechsel schlapp und müde.

Ob das Drehen an der Uhr was bringt, ist umstritten

Jeder Fünfte ist laut der Umfrage schon einmal wegen der Zeitumstellung zur spät zur Arbeit gekommen. Die Zeitumstellung wurde in Deutschland 1980 eingeführt, um Energie zu sparen. Ob das gelingt, ist allerdings umstritten.
Die Geschichte der Zeitumstellung und wie sich ein für allemal merkt, ob man die Uhr nun vor- oder zurückstellt, erfahrt ihr hier.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
299 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger