Schnee und Glatteis behindern den Verkehr im Norden. Die Polizei gibt Hinweise für das richtige Fahrverhalten.

Schnee und Glatteis behindern den Verkehr im Norden. Die Polizei gibt Hinweise für das richtige Fahrverhalten.

Foto:

Tipps

Polizei gibt Tipps zum Autofahren bei glatten Straßen

Von nord24
18. Januar 2016 // 17:27

Da auch in den kommenden Tagen mit Kälte und somit auch mit glatten Straßen zu rechnen ist, gibt die Polizeiinspektion Cuxhaven abermals Tipps für eine sichere Fahrt: Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte sollte das Fahrverhalten unbedingt den Straßenverhältnissen angepasst werden. Die richtige Winterausrüstung, angepasste Geschwindigkeit und ausreichender Abstand bei winterlichen Straßenverhältnissen lassen Autofahrer sicher durch den Winter kommen.

Scheiben und Wischblätter reinigen

Zudem sollte vor Fahrtantritt die Beleuchtung des Autos getestet werden, denn auf das Licht muss gerade in der dunklen Jahreszeit Verlass sein. Die Scheiben und die Wischerblätter sollten gründlich gereinigt werden. Wenn die Wischblätter bereits Schlieren bilden und kein einwandfreies Sichtfeld mehr bieten, tauschen Sie diese gegen neue aus. Bei Scheiben und Spiegeln muss freie Sicht gewährleistet sein. Vereiste Front- oder Seitenscheiben müssen vollständig enteist werden. Eine Ausnahme ist die Heckscheibe, wenn ausreichende Sicht nach hinten durch Spiegel gegeben ist. Mehr Meldungen von der Polizei.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7276 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram