Zugreisende warten im Hauptbahnhof auf die Einfahrt einer S-Bahn.

Das 49-Euro-Monatsticket soll "Deutschlandticket" heißen.

Foto: Dedert/dpa

Verkehr

49-Euro-Ticket kommt: Bund und Länder einigen sich

Autor
Von nord24
2. November 2022 // 18:47

Für Millionen Fahrgäste kommt im kommenden Jahr ein bundesweites 49-Euro-Monatsticket für Busse und Bahnen im Nah- und Regionalverkehr.

Einigung bei Finanzierungsfragen

Bund und Länder haben sich über offene Finanzierungsfragen beim Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) geeinigt, wie die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch (2.11.22) aus Regierungskreisen erfuhr. Zuerst hatte der "Spiegel" berichtet.

Start im Januar 2023 noch unklar

Geplant ist ein digitales, deutschlandweit gültiges "Deutschlandticket" für den ÖPNV zu einem Einführungspreis von 49 Euro pro Monat im monatlich kündbaren Abonnement, wie es in einem Beschlussvorschlag des Kanzleramts hieß. Das Ticket solle schnellstmöglich eingeführt werden. Ob ein Start Anfang des Jahres klappt, ist aber offen. (dpa)

Immer informiert via Messenger
Black Friday, Cyber Monday und Co. – nutzt ihr solche Aktionstage?
480 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger