Ein 9 Euro Ticket.

Von Juni bis Ende August sollen Fahrgäste im Nah- und Regionalverkehr deutschlandweit für 9 Euro pro Monat fahren können

Foto: picture alliance/dpa

Verkehr

9-Euro-Ticket: Antworten auf die wichtigsten Fragen

19. Mai 2022 // 06:47

Die Deutsche Bahn und viele Verkehrsverbünde haben den Verkaufsstart für das 9-Euro-Ticket für den 23. Mai angekündigt. Was es zu beachten gilt.

Bundestag und Bundesrat müssen abstimmen

Die Deutsche Bahn und viele Verkehrsverbünde haben den Verkaufsstart für das 9-Euro-Ticket für den 23. Mai angekündigt. Das berichtet die Deutsche Presse-Agentur. Zuvor müssten am Donnerstag aber der Bundestag und am Freitag der Bundesrat über das Vorhaben abstimmen. Mit einigen Ländern gab es Unstimmigkeiten über die Finanzierung.

Letzte Details klären sich am 20. Mai

Bei der Deutschen Bahn hieß es für Niedersachsen und Bremen: «Die letzten Details zur Umsetzung stehen erst am 20. Mai fest, wenn das Entlastungspaket im Bundesrat verabschiedet wird.»

Bürger sollen entlastet werden

Die vergünstigten Tickets werden für Juni, Juli und August angeboten - und zwar für 9 Euro pro Kalendermonat. Damit kann man dann so viele Nahverkehrsfahrten machen wie gewünscht, und das bundesweit; die Deutsche Bahn spricht von einer Flatrate, um Bürger angesichts hoher Energie- und Spritpreise zu entlasten.

Antworten auf die wichtigsten Fragen zum 9-Euro-Ticket lest ihr im kostenlosen Artikel auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie sicher fühlt ihr euch in eurer Wohngegend?
1579 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger