Für neun Euro im Monat können Reisende von diesem Mittwoch an Busse und Bahnen im Nahverkehr nutzen. Verkehrsverbünde registrierten zuletzt eine hohe Nachfrage nach dem Angebot.

Für neun Euro im Monat können Reisende von diesem Mittwoch an Busse und Bahnen im Nahverkehr nutzen. Verkehrsverbünde registrierten zuletzt eine hohe Nachfrage nach dem Angebot.

Foto: picture alliance/dpa

Verkehr

9-Euro-Ticket startet - Verkehrsverbünde melden Tausende Buchungen

Autor
Von nord24
1. Juni 2022 // 06:29

Das 9-Euro-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr gilt seit Mitternacht auch in Bremen und Niedersachsen.

9-Euro-Ticket gilt bis Ende August

Pendler, Bahnreisende und Touristen können in den kommenden drei Monaten mit dem subventionierten Fahrschein einen Kalendermonat lang deutschlandweit im Nahverkehr fahren. Mehrere Verkehrsverbünde meldeten zum Start des 9-Euro-Tickets eine hohe Nachfrage nach dem preiswerten Angebot. Das 9-Euro-Ticket gilt im Juni, Juli und August jeweils einen Kalendermonat lang deutschlandweit für Fahrten mit dem Nahverkehr in der 2. Klasse.

Hohe Nachfrage nach dem 9-Euro-Ticket

Der Verkehrsverbund GVH der Region Hannover meldete bislang rund 90.000 vorverkaufte Tickets. Das Ticket werde „wirklich gut angenommen“, sagte GVH-Sprecherin Isabel Jäger. Der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) registrierte bis kurz vor dem Start am Dienstag 21.000 digital vorverkaufte Fahrscheine. Rund die Hälfte davon gingen an Neukunden, die zuvor eine App installierten, um das Ticket zu lösen. Rund 50.000 Tickets wurden zudem bei der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) gekauft. (dpa/znn)

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
1978 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger