Mit dem Oktoberfest in München kann Bremerhaven mithalten - und bietet sogar noch mehr.

Mit dem Oktoberfest in München kann Bremerhaven mithalten - und bietet sogar noch mehr.

Foto: Gebert/dpa

Werbung

Der Oktoberfest-Vergleich: 10 Gründe, warum Bremerhaven mehr rockt als München

Von nord24 Ads
1. Januar 2016 // 08:00
Gesponsert von
Der Oktoberfest-Vergleich: 10 Gründe, warum Bremerhaven mehr rockt als München

Wiesn-Watschn für München: Dort beginnt zwar am Sonnabend mit dem Oktoberfest 2016 das wohl größte Volkfest der Welt, doch im Vergleich zum Bremerhavener Oktoberfest der Autohäuser Autoprofi und Schmalzried am 24. September geht es gnadenlos unter, wie unsere Liste zeigt:

1. Karre statt Kater

Wer am Tag nach einem Wiesn-Besuch über Kopfschmerzen klagt, ist selber schuld. Wer das Oktoberfest in Bremerhaven verpasst, aber auch: Denn dort ist für jeden Geschmack etwas dabei - egal, ob Autoliebhaber, Schlemmerfreund oder Kind.

2. In Bremerhaven gibt's mehr Prozente

Auf der Wiesn gibt es eigens dafür gebrautes Bier - mit 6,9 Prozent Alkohol in der Spitze! Darüber kann man in Bremerhaven nur müde lächeln: Hier gibt's bei einigen Automodellen beim Oktoberfest deutlich mehr Prozente.

3. Keine Maß Bier, dafür Bier in Maßen

Saufen bis der Arzt kommt? Nicht in Bremerhaven, obwohl die Preise dazu durchaus einladen: Getränke werden quasi zum Selbstkostenpreis angeboten, da könnte sich das Oktoberfest-Original mal eine Scheibe von abschneiden.

4. Persönlich statt plump

Beim Münchener Oktoberfest gilt: Je höher der Alkoholpegel, desto weiter sinkt das Niveau - und das auch unter wildfremden Leuten. Beim Bremerhavener Oktoberfest gilt hingegen: Je mehr Besucher kommen, desto weiter steigt die Stimmung - und eine persönliche Begrüßung ist trotzdem noch drin.

5. Sale statt Saufen

Das Oktoberfest Bremerhaven lockt beim Sommerschlussverkauf mit attraktiven Angeboten - und damit sind nicht stramme Burschen in Lederhose und fesche Madls im Dirndl gemeint.

6. Das Tages-Motto: Kurze Absätze, lange Hauptsätze

Oder anders gesagt: Beratung und Information stehen in Bremerhaven ganz weit oben. Auf der Wiesn verhält es sich mit dem Motto bekanntlich eher andersherum...

7. Wir nehmen eure Hupen unter die Lupe

Hier wird noch Hand angelegt: Beim Sicherheitscheck könnt ihr beim Oktoberfest in Bremerhaven Euer Auto von den Profis überprüfen lassen - und das kostenlos!

8. Tipo statt Tracht

Der Fokus liegt mehr auf Neuheiten als auf Tradition: So präsentieren Schmalzried und Autoprofi mit dem Opel Zafira, dem Opel Mokka X, dem Fiat Tipo Kombi, dem Suzuki SX4 S-Cross, dem Nissan Note Black Edition, dem Nissan Qashqai N-Vision und den Nakama Sondermodellen (z. B. Mazda 6) gleich sieben neue Modelle erstmals der Öffentlichkeit.

9. Hüpfburg statt Hendl

Auch die Kinder kommen nicht zu kurz - und können sich etwa auf der Formel-1-Hüpfburg austoben.

10. Richtig verhüten ist unmöglich

Wir wissen nicht, woran ihr jetzt denkt, aber wir meinen die richtige Auto-Versicherung - denn trotz aller Vorsicht kann im Straßenverkehr immer etwas passieren, nicht alles lässt sich vorbeugen. Daher ist auch die Allianz beim Oktoberfest vor Ort und berät euch gern. Neugierig geworden? Dann nichts wie ab zum Oktoberfest der Autohäuser Autoprofi und Schmalzried am Sonnabend, 24. September 2016, in der Stresemannstraße 37.

Maskenpflicht

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1177 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger