Sixdays in Bremen

Die Sixdays sind das sportliche Highlight in Bremen.

Foto: Foto: ESN/Arne Mill

Werbung

Partystimmung im Januar - dieses Highlight dürft ihr nicht verpassen!

Von nord24 Ads
11. Dezember 2019 // 00:00
Gesponsert von
Partystimmung im Januar - dieses Highlight dürft ihr nicht verpassen!

Sechstagerennen SIXDAYS lockt vom 9. bis 14. Januar 2020 in die ÖVB-Arena in Bremen.

Radsport hautnah erleben

Die Bretter der Radrennbahn vibrieren, die Stimmen der Kommentatoren hallen lautstark durch die ÖVB-Arena. Die Lichtshow tanzt im Takt der Musik: die Atmosphäre bei den SIXDAYS BREMEN ist eine besondere – für Sportler und Zuschauer gleichermaßen. Wenn am Donnerstag, 9. Januar 2020, der Startschuss zum 56. Bremer Sechstagerennen fällt, liefern sich die besten Bahnradfahrer der Welt sechs Tage lang spannende Duelle – darunter der zweifache Weltmeister Theo Reinhardt, Sechstagespezialist Kenny De Ketele und Sprintstar Robert Förstemann.

Feiern mit den besten DJs der Stadt

Eine Premiere gibt es gleich am Eröffnungsabend: Erstmals feiern Studenten bei der Uni Nacht im Rahmen der SIXDAYS. Ab 21 Uhr ist die Halle 3 für Studierende zum Vorzugspreis geöffnet. Ab 23 Uhr haben sie Zugang zu allen Hallen. Getanzt wird auf zwei Areas mit DJ Mabuse und DJ Johnny. Die Halle 4 wird am Donnerstagabend von den Kult-DJs Jan Helmerding, Oli Bodzin, Choco und Frank Koopmann im Rahmen der Bremer DJ-Nacht bespielt.

Musikalische Zeitreise durch die Jahrzehnte

Rockklassiker mit den Afterburnern, lateinamerikanische Rhythmen mit Marquess oder das Beste aus den 1990er- und 2000er-Jahren mit dem „Mütze Katze“-DJ-Team aus Berlin – kaum eine Veranstaltung bietet ein so breites musikalisches Angebot wie die SIXDAYS. An sechs Tagen geben sich wechselnde Live-Acts in der ÖVB-Arena und in den Hallen 2 bis 4 die Klinke in die Hand. Ob mit Freunden oder Kollegen – hier wird bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Immer mit dabei in Halle 4: Stimmungskanone DJ Toddy.

Deftige Grundlage im Grünkohlland

Was wäre der norddeutsche Winter ohne zünftige Kohlfahrt? Grünkohl gepaart mit Spitzensport und Party in vier Hallen gibt es auch beim Bremer Sechstagerennen. Von Donnerstag bis Samstag sowie am Montag bietet das Grünkohlland in Halle 4.1 einen traditionellen Bremer Abend mit Kohl und Pinkel satt. Radsportfans und Partygänger, Freunde und Familien, Kollegen und Geschäftspartner sind herzlich willkommen. Wer das Grünkohlland als Ziel einer Kohlfahrt plant, kann den Bollerwagen bequem an der Garderobe in der Halle 4 abgeben und dort am nächsten Tag wieder abholen.

Kidsday mit Idolen aus Show und Sport

Der Kidsday ist traditionell fest in Kinderhand und steht am Samstag, 11. Januar ganz im Zeichen der „The Voice“-TV-Formate. Von 12 bis 16 Uhr erlebt der Nachwuchs in der ÖVB-Arena nicht nur Radsportprofis und Maskottchen Speedy. Auch aktuelle Stars aus dem Fernsehen und Internet sind dabei – darunter Thapelo Mashiane, Finalist der diesjährigen „The Voice Kids“-Staffel, sowie Celine Abeling und Bastian Stein, Kandidaten des Erwachsenenpendants „The Voice of Germany“. Darüber hinaus sorgen die Rennen der Radsportprofis, Mitmachaktionen der Tanzschule Renz, der Fahrradparcours des ADFC und ein BMX-Workshop für Action.

Nachwuchs für den Bahnradsport begeistern

Erstmals können Jugendliche bei den SIXDAYS ihre Idole nicht nur anfeuern, sondern Bahnradsport selbst hautnah erleben. Direkt im Anschluss an den Kindernachmittag bietet der Bremer Sporttreff Jungen und Mädchen unter 17 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen oder Jugendmannschaften mit Betreuern Trainingsmöglichkeiten auf der Strecke. Die Anmeldung ist noch bis Sonntag, 15. Dezember, unter www.rennies-sport-reisen.de möglich.

Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
600 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger