Freut sich über sein sechstes Tor in dieser Saison: Bremens Fin Bartels erzielt den Treffer zum 1:0 gegen Hertha BSC.

Freut sich über sein sechstes Tor in dieser Saison: Bremens Fin Bartels erzielt den Treffer zum 1:0 gegen Hertha BSC.

Foto: Archiv

Werder Bremen

Bremens Dream-Team Bartels/Kruse bringt den Sieg

Von nord24
29. April 2017 // 17:40

Blitzstart für Werder: Nach einer Viertelstunde führen die Bremer durch Tore von Fin Bartels und Max Kruse gegen Hertha BSC 2:0, und sie gehen nach 90 Minuten mit diesem Ergebnis als Sieger vom Platz.

Seit elf Spielen ungeschlagen

Damit ist die Mannschaft von Coach Alexander Nouri seit elf Spielen in Folge ohne Niederlage und im Kampf um die Europa-League-Plätze dank eines erneut starken Max Kruse dicht an Hertha BSC herangerückt. Die  Bremer besiegten am Sonnabend im heimischen Weserstadion vor 42 100 Zuschauern  die auswärts meist erfolglosen Berliner souverän mit 2:0 (2:0). Die Angreifer Fin Bartels (9. Minute) und Kruse (15.) sorgten für eine schnelle Führung. Bremen hat durch den Sieg drei Spieltage vor Saisonschluss nur noch einen Punkt weniger als der Hauptstadtclub und ist als Sechster auf dem Rang hinter Hertha angekommen.

Bremer übernehmen augenblicklich die Kontrolle

Die Bremer übernahmen augenblicklich die Kontrolle, wobei die stark ersatzgeschwächten Gäste um Offensivaktionen bemüht waren. Doch die Berliner Hoffnungen auf ein Ende ihrer Auswärtspleiten verflogen mit der ersten Werder-Chance: Kruse spielte bei einem Konter mit einem perfekten Steilpass Bartels frei, der auf Hertha-Torwart Rune Jarstein zulief, ruhig blieb und den Ball einschob.

Hertha-Keeper verbockt es

Der sonst so sichere Norweger im Tor der Berliner war beim zweiten Treffer der Bremer nicht ganz schuldlos: Jarstein klärte den Ball in die Füße von Bartels. Der Stürmer lief schon wieder auf das Tor zu, passte dieses Mal quer auf Kruse, der locker erhöhte. "Wir sind erfolgreich, gewinnen die Spiel, das macht Spaß", sagte Bremens Zlatko Junuzovic nach Spielende.

Immer informiert via Messenger
Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?
2118 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger