Auf Schalke spielte Werder Bremen vergangene Woche bereits ohne Zuschauer. Gleiches könnte für Samstag im Weserstadion gelten.

Auf Schalke spielte Werder Bremen vergangene Woche bereits ohne Zuschauer. Gleiches könnte für Samstag im Weserstadion gelten.

Foto: Guido Kirchner/dpa

Werder Bremen

Coronawert zu hoch: Muss Werder ohne Zuschauer gegen Bielefeld ran?

Von nord24
1. Oktober 2020 // 10:53

Dem Fußball-Bundesligisten Werder Bremen droht gegen Arminia Bielefeld am Samstag (15.30 Uhr/Sky) ein Zuschauer-Ausschluss. „Die Zeichen sehen nicht sehr positiv aus, aber die endgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen“, sagte Bremens Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Die Linke).

Wert über der 35er-Grenze

Laut Robert Koch-Institut (RKI) haben sich Stand Donnerstag 0.00 Uhr 36,4 Menschen pro 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage in der Hansestadt Bremen mit dem Coronavirus infiziert. Damit wurde der maßgebliche Grenzwert von 35 Infizierten überschritten, womit keine Zuschauer zugelassen werden dürften.

Entscheidung am Donnerstag

Ob die Bundesliga-Partie mit Zuschauern ausgetragen werden kann, wird laut einem Sprecher der Bremer Gesundheitsbehörde am Donnerstagnachmittag entschieden.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
961 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger