Wechselt Maximilian Eggestein (rechts) im Sommer die Seiten?

Wechselt Maximilian Eggestein (rechts) im Sommer die Seiten?

Foto: Thissen/dpa

Werder Bremen

Eggestein zum BVB? Werder reagiert auf Gerüchte

Von nord24
21. Februar 2019 // 16:30

Kauft Borussia Dortmund Werder Bremen im Sommer den nächsten Star weg? Nach Thomas Delaney im vergangenen Sommer, soll diesmal Maximilian Eggestein auf der BVB-Wunschliste stehen.

Einkaufsliste

Laut der „Sport-Bild“ hat der BVB eine Einkaufsliste erstellt, auf der neben Stürmer Timo Werner (22/RB Leipzig) und Außenverteidiger Philipp Max (25/FC Augsburg) auch Werder-Mittelfeldstar Maximilian Eggestein (22) stehen soll. Es stellt sich aber die Frage, ob Werder gewillt ist, sich tatsächlich in die Pläne anderer verwickeln zu lassen – so wie im Sommer, als der BVB Thomas Delaney für 20 Millionen Euro aus Bremen wegkaufen durfte. Werder will nicht, das lässt sich sicher sagen.

Ziel: Vertragsverlängerung

Das klar definierte Bremer Ziel ist die Verlängerung des bis 2020 laufenden Eggestein-Vertrages, und bislang gibt es mehr Anzeichen dafür, dass es so kommen wird, als für das Gegenteil. Das Dortmund-Gerücht sorgt bei Frank Baumann folglich nicht einmal ansatzweise für erhöhten Puls. Die Reaktion des Werder-Sportchefs: „Dass Maximilian Interesse anderer Clubs weckt, ist bekannt. Aber man sollte sich auch mit den Fakten beschäftigen. Und Fakt ist, dass Maxi bei uns einen Vertrag über den Sommer hinaus besitzt.“ Die Botschaft lautet also: Finger weg, hier gibt‘s nichts zu holen! 

von Carsten Sander/deichstube.de

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

10240 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram