Den Fußball-Profis von Werder Bremen war die Enttäuschung nach dem 1:1 gegen Köln anzusehen. Foto Imago

Den Fußball-Profis von Werder Bremen war die Enttäuschung nach dem 1:1 gegen Köln anzusehen. Foto Imago

Foto:

Werder Bremen

Fußball: Werder wieder ohne Heimsieg

Von Dietmar Rose
13. Dezember 2015 // 18:22

Werder Bremen muss in der Fußball-Bundesliga weiter auf den zweiten Heimsieg warten. Das Team von Trainer Viktor Skripnik kam gegen den 1. FC Köln nicht über ein 1:1 hinaus. Selbst das frühe Führungstor durch Jannik Vestergaard beflügelte die Grün-Weißen nicht.

Ujahs verschossener Elfmeter ist der Knackpunkt

Viel zu einfach hatte sich Werder das Heft des Handelns aus der Hand nehmen lassen. Vor allem der verschossene Foulelfmeter des ehemaligen Kölners Anthony Ujah in der 37. Minute sorgte für die Wende gegen die bis dahin völlig enttäuschenden Gäste. "Das war der Knackpunkt", sagte Skripnik.

Noch zwei Spiele in diesem Jahr für Werder

Vor der Winterpause sind die Bremer noch zweimal gefordert. Am Dienstag ist Werder im Achtelfinale des DFB-Pokals bei Borussia Mönchengladbach gefordert. Ein Weiterkommen würde den Bremern Geld in die klamme Kasse spülen, das in dringend benötigte Nachverpflichtungen gesteckt werden könnte. Das letzte Spiel des Jahres steht für die Bremer am Sonnabend bei Eintracht Frankfurt an - einem Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt.  

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8374 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram