Jubelt Florian Kohfeldt auch in der neuen Saison als Trainer von Werder Bremen?

Jubelt Florian Kohfeldt auch in der neuen Saison als Trainer von Werder Bremen?

Foto: Tom Weller/dpa

Werder Bremen
Sport

Kohfeldt äußert sich nicht zu seiner Zukunft als Werder-Trainer

Von Björn Knips, deichstube.de
7. Juli 2020 // 07:15

Florian Kohfeldt wollte sich noch nicht zu seiner Zukunft als Trainer des SV Werder Bremen äußern und verwies nach der Rettung im Krimi beim FC Heidenheim auf die geplanten Gespräche mit der Geschäftsführung und den Aufsichtsrat in den nächsten Tagen.

Frank Baumann will weiter auf Florian Kohfeldt setzen

Frank Baumann wollte nicht so lange warten, der Sportchef des SV Werder Bremen legte sich in einer Presserunde nach dem Spiel bereits auf eine Zukunft mit Florian Kohfeldt fest und geht auch davon aus, dass der Coach genauso denkt.

„Wir haben Florian immer das Vertrauen ausgesprochen und das auch in schwierigen Phasen öffentlich dokumentiert. Fast alle haben uns gesagt, wir werden das so nicht schaffen, wir brauchen einen neuen Impuls, einen neuen Trainer. Aber Florian hat gezeigt, dass er auch solche Situationen meistern kann“, meinte Frank Baumann mit einem deutlichen Seitenhieb an alle Kritiker und stellte dann ganz trocken fest: „Für mich gibt es da deshalb keine Frage, ich bin weiterhin voll von Florian Kohfeldt überzeugt.“

Florian Kohfeldt wirkte zuletzt schwer gezeichnet

Der Coach soll unbedingt bleiben. Aber will der 37-Jährige das überhaupt? In den vergangenen Wochen wirkte Florian Kohfeldt schon schwer gezeichnet von dieser anstrengenden Saison mit Werder Bremen. Baumann ist das nicht entgangen, trotzdem meinte er: „Ich gehe davon aus, dass er die Lust hat, den Weg weiterzugehen. Florian hat genügend Kraft und Power, um das auch in der neuen Saison mit aller Überzeugung und Energie anzugehen.“ Dabei verwies der Ex-Profi auch darauf, dass Kohfeldt noch einen bis 2023 gültigen Vertrag besitzt.

Immer informiert via Messenger

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1895 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger